Don’t burn our future – Ein Bild macht Furore

Die beiden Schülerinnen Seraina Sauter und Sarah Roth haben sich für ihre Projektarbeit an der Sekundarschule Reinach entschieden, ein Bild zu malen. Nicht irgendeines, sondern eines, das aufrüttelt und nachhaltig wirkt. Und das ist den beiden gelungen. Seit vier Wochen ist das drei Meter lange, auf Holz gemalte Gemälde im Pfarrhausvorgarten an der Mischelistrasse aufgestellt.…
Weiterlesen

Zum Himmel nochmal! Oder: Was bedeutet Auffahrt?

Altarretabel der Palastkapelle des Herzogs von Mantua, Andrea Mantegna, ca. 1461, wikimedia Eine ganze Reihe christlicher Feiertage liegt hinter uns, angefangen mit Gründonnerstag, als Jesus mit den Seinen das letzte Abendmahl hielt und anschliessend an die Soldaten ausgeliefert wurde. Es folgte Karfreitag, der Tag, an dem Jesus ans Kreuz geschlagen wurde und verstarb. An Ostern…
Weiterlesen

Konfirmation 2019: Talente beginnen zu leuchten

Zum Unterricht haben wir uns montags getroffen – bei der Konfirmation werden es fünf sein: zwei Konfirmandinnen und drei Konfirmanden. Während der zwei vergangenen Jahre hat Gruppengrösse gewechselt, einmal grösser einmal kleiner. Die Jungen selbst sind aber grösser geworden, gewachsen. Es macht Freude, die Photos der ersten Unterrichtsstunden hervor zu nehmen und zu vergleichen –…
Weiterlesen

Zum Muttertag

Man mag den Muttertag als gewitzten Kassenschlager der Floristikbranche abtun oder ihn schlicht belächeln. Der Tag kommt aber unserem Glauben entgegen. Wir halten seit alters her die Mütter hoch. Sarah, die Frau Abrahams, gilt uns als «Urmutter», das vierte Gebot hält dazu an, die Mutter zu ehren und die Gottesmutter Maria ist uns die Mutter…
Weiterlesen

Aus der Behörde

Die Kirchenpflege unterstützt mit den diesjährigen Vergabungen SolidarMed, sapocycle, petitesuisse und Kantha Bopha von Dr. Beat Rychner. SolidarMed sorgt in afrikanischen Ländern für funktionierende Spitäler und Gesundheitszentren. Sapocycle sammelt in Schweizer Hotels angebrauchte Luxusseifen, die ansonsten weggeworfen würden. In integrativen Werkstätten werden diese gereinigt und zu handlichen Seifen umgearbeitet. Anschliessend werden sie in Länder verschifft,…
Weiterlesen

Lieben Dank, Klasse 6a

Die Schulklasse 6a aus dem Schulhaus Surbaum hat am 9. April für beinahe 100 Personen ein fantastisches Mittagessen im Reformierten Zentrum Mischeli zubereitet. Mit dem Reingewinn von 840 Franken unterstützt die Klasse im Rahmen von Brot für Alle / Fastenopfer ein Schulprojekt für Mädchen in Tansania. Der Religionslehrerin und Initiantin Luzia Bratschi und allen Mithelfenden…
Weiterlesen

Zeit und Ewigkeit – das Thema der Konfirmation

Unsere Haare werden grau, Brücken werden marode, Bäume sterben ab. Alles deutlich sichtbare Zeichen, dass das, was ist, vergänglich ist. Ausnahmslos. Nichts bleibt. Wie umgehen mit dieser Erfahrung? Totschweigen? Zynisch werden? Depressiv? Angstvoll? Leben wie ein Feuerwerk oder doch eher bedacht, gesund und moderat? Seit Menschen über den Sinn und Unsinn der Vergänglichkeit nachdenken, führen…
Weiterlesen

Gospel!

Die Gospelwoche ist vorbei und was bleibt sind viele positive Erinnerungen – sowohl für die Schülerinnen und Schüler des Schulhauses Aumatt als auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gospel Workshops. Aber auch die Besucher der Konzerte oder des Gospelgottesdienstes waren für einmal nicht einfach stille Konsumenten, sondern liessen sich mitreissen. Gibt es eine schönere Art,…
Weiterlesen

Revolutionär: Zum Karl Barth Jahr 2019

Vor hundert Jahren veröffentlichte der Theologe Karl Barth seinen ersten Kommentar zum Römerbrief des Paulus – ein Werk, das die reformierte Theologie revolutionierte. Evangelische Kirchen in Deutschland und der Schweiz haben deshalb zusammen mit Theologischen Fakultäten das Jahr 2019 zum Karl Barth-Jahr erkoren. Am 20. April 1962 zierte Karl Barths Konterfei das Cover des weltweit…
Weiterlesen
Menü