Wir vermieten an der Steinrebenstrasse 104 in Reinach, per 1.10.2019

grosses 6 1/2 Zimmer-EFH, 250m2 Wohnfläche

2 Etagen, grosser Garten, Keller 125m2, Garage Einzelbox, netto 4’800 CHF/Monat
Evangelisch Reformierte Kirchgemeinde Reinach, Bruderholzstrasse 39, CH-4153 Reinach
Telefon 061 711 44 76, sekretariat@refk-reinach.ch

Wir waren in Berlin

Am letzten Schultag vor den Herbstferien sassen 24 Jugendliche mit dem Jugendarbeiter Oliver Widmer, der Pfarrerin Florence Develey und dem Zivi Laurin Holzapfel im Zug nach Berlin. Es war der Anfang von fünf aufregenden, spannenden und lustigen Konflager-Tagen voller unterschiedlichster Eindrücke. Für Tim war es die East Side Gallery, die kunstvoll gestaltete ehemalige Berliner Mauer,…
Weiterlesen

Ist Gott ein DJ?

Mindestens drei grosse Pop-Songs tragen den Titel «God is a DJ». Eine Provokation? Vielleicht. Aber sicher eine Aussage, über die es sich nachzudenken lohnt. Im «God is a DJ»-youtube-Video von SPIN tritt Gott symbolisch als DJ auf, der durch das Zurückdrehen seiner Plattenteller Unfälle rückgängig macht. Ein Gott, der das Elend der Menschen sieht, ganz…
Weiterlesen

Aus der Behörde

Nach einem fulminanten Mischeli-Sommer-Fest mit sehr vielen Besucherinnen und Besuchern, kulinarischen und musikalischen Höhepunkten und begeisterten Kindern macht sich die Kirchenpflege direkt daran, das nächstjährige Sommerfest zu planen. Es wird am Samstag, den 5. September 2020 auf dem Mischeliareal stattfinden. Soviel sei schon verraten: Stargast ist Andrew Bond mit einem Konzert für die ganze Familie!…
Weiterlesen

Es ist fünf vor zwölf für das Klima

«Wir wissen, dass die gesamte Schöpfung bis zum heutigen Tag seufzt» (Römerbrief 8, 22). Was bereits Paulus in seinem christlichen Gewissen wahrgenommen hat, ist heute unübersehbar: Die Schöpfung stöhnt – und sie wartet auf Menschen, die sie von Gott her anschauen und in ihrem «way of life» umkehren. Ein wesentlicher Teil dieses Stöhnens der Schöpfung…
Weiterlesen

Mischeli-Sommer-Fest rundum gelungen

«Wo kommen bloss all die Leute her?» fragt eine ältere Dame mit staunenden Augen. «So viele Kinder und Familien hab ich hier noch nie gesehen», doppelt ihre Freundin nach. «Ich mach mir keine Sorgen mehr um den reformierten Nachwuchs», lacht ihr beleibter Freund und freut sich. Tatsächlich: Das Mischeli-Sommer-Fest hat eine grosse Schar Menschen aller…
Weiterlesen

Aus der Behörde

Nach einem fulminanten Mischeli-Sommer-Fest mit sehr vielen Besucherinnen und Besuchern, kulinarischen und musikalischen Höhepunkten und begeisterten Kindern macht sich die Kirchenpflege direkt daran, das nächstjährige Sommerfest zu planen. Es wird am Samstag, den 5. September 2020 auf dem Mischeliareal stattfinden. Soviel sei schon verraten: Stargast ist Andrew Bond mit einem Konzert für die ganze Familie!…
Weiterlesen

ZUM 500-JÄHRIGEN ZWINGLI-JUBELJAHR: Die gute Nachricht, das Toggenburg und die Milchsuppe

Milch, Salz, Muskatnuss, ein Lorbeerblatt, eine Gewürznelke, dazu Eigelb, Sahne, Brot und etwas Butter – eine gute Handvoll Zutaten, mehr braucht es nicht für die «Kappeler Milchsuppe». Wichtiger als die Zutaten ist jedoch die Aufforderung, dass alle aus dem gleichen Topf essen mögen. Die Kappeler Milchsuppe geht auf die Zeit der helvetischen Reformation zurück, die…
Weiterlesen

Reinach hat eine Sonntagsschule!

«Als Kind war ich jede Woche in der Sonntagsschule. So schade, dass es das heutzutage nicht mehr gibt». Ähnliche Aussagen hören wir durchaus häufiger und wir freuen uns, jedes Mal zu antworten: «Natürlich gibt es eine Sonntagsschule! Sie nennt sich bloss nicht mehr so. Bei uns heisst sie MiKi-Müsli-Club.» Ausgeschrieben heisst der MiKi-Müsli-Club: Mischeli-Kirche-Müsli-Club. Im…
Weiterlesen

Gelegenheit zum Neustart

Ein runder Geburtstag, der Jahreswechsel, ein Schicksalsschlag – das sind Momente, die dazu anregen, nachzudenken. Wer will ich eigentlich sein? Und: bin ich, wer ich sein will? Verläuft mein Leben so, dass ich zufrieden bin mit dem, was ich mache und habe? Benehme ich mich so, dass ich meinen Nächsten glücklich mache? Es erfordert nicht…
Weiterlesen
Menü