Wir waren in Berlin

Am letzten Schultag vor den Herbstferien sassen 24 Jugendliche mit dem Jugendarbeiter Oliver Widmer, der Pfarrerin Florence Develey und dem Zivi Laurin Holzapfel im Zug nach Berlin. Es war der Anfang von fünf aufregenden, spannenden und lustigen Konflager-Tagen voller unterschiedlichster Eindrücke. Für Tim war es die East Side Gallery, die kunstvoll gestaltete ehemalige Berliner Mauer,…
Weiterlesen

Aus der Behörde

Nach einem fulminanten Mischeli-Sommer-Fest mit sehr vielen Besucherinnen und Besuchern, kulinarischen und musikalischen Höhepunkten und begeisterten Kindern macht sich die Kirchenpflege direkt daran, das nächstjährige Sommerfest zu planen. Es wird am Samstag, den 5. September 2020 auf dem Mischeliareal stattfinden. Soviel sei schon verraten: Stargast ist Andrew Bond mit einem Konzert für die ganze Familie!…
Weiterlesen

ZUM 500-JÄHRIGEN ZWINGLI-JUBELJAHR: Die gute Nachricht, das Toggenburg und die Milchsuppe

Milch, Salz, Muskatnuss, ein Lorbeerblatt, eine Gewürznelke, dazu Eigelb, Sahne, Brot und etwas Butter – eine gute Handvoll Zutaten, mehr braucht es nicht für die «Kappeler Milchsuppe». Wichtiger als die Zutaten ist jedoch die Aufforderung, dass alle aus dem gleichen Topf essen mögen. Die Kappeler Milchsuppe geht auf die Zeit der helvetischen Reformation zurück, die…
Weiterlesen

Gelegenheit zum Neustart

Ein runder Geburtstag, der Jahreswechsel, ein Schicksalsschlag – das sind Momente, die dazu anregen, nachzudenken. Wer will ich eigentlich sein? Und: bin ich, wer ich sein will? Verläuft mein Leben so, dass ich zufrieden bin mit dem, was ich mache und habe? Benehme ich mich so, dass ich meinen Nächsten glücklich mache? Es erfordert nicht…
Weiterlesen

Engagiert für Geflüchtete

«Bereichern Sie sich. Mit Freude an der Begegnung» – so lautet das diesjährige Motto des Flüchtlingssonntages. Marc Gacond ist einer von vielen Menschen in unserem Land, der sich etwas hat einfallen lassen, um geflüchtete Menschen persönlich kennenzulernen und etwas für sie zu tun. Seine Idee: ein Velofahrkurs für Geflüchtete, in dem die Teilnehmenden auch gelernt…
Weiterlesen

Wir suchen freiwillige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

In den letzten Jahrzehnten hat sich in unserer Kirchgemeinde manches geändert. Neben dem erfolgreichen Ausbau der offenen Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Erwachsenenbildung setzen sich viele freiwillige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei Anlässen persönlich ein. Viele wiederkehrende Anlässe für Seniorinnen und Senioren stehen neben festen Angeboten wie z.B. das ‹Bistro Glöggli› im Reformierten Zentrum Mischeli. Kleine Teams bereiten…
Weiterlesen

Don’t burn our future – Ein Bild macht Furore

Die beiden Schülerinnen Seraina Sauter und Sarah Roth haben sich für ihre Projektarbeit an der Sekundarschule Reinach entschieden, ein Bild zu malen. Nicht irgendeines, sondern eines, das aufrüttelt und nachhaltig wirkt. Und das ist den beiden gelungen. Seit vier Wochen ist das drei Meter lange, auf Holz gemalte Gemälde im Pfarrhausvorgarten an der Mischelistrasse aufgestellt.…
Weiterlesen

Zum Himmel nochmal! Oder: Was bedeutet Auffahrt?

Altarretabel der Palastkapelle des Herzogs von Mantua, Andrea Mantegna, ca. 1461, wikimedia Eine ganze Reihe christlicher Feiertage liegt hinter uns, angefangen mit Gründonnerstag, als Jesus mit den Seinen das letzte Abendmahl hielt und anschliessend an die Soldaten ausgeliefert wurde. Es folgte Karfreitag, der Tag, an dem Jesus ans Kreuz geschlagen wurde und verstarb. An Ostern…
Weiterlesen

Zum Muttertag

Man mag den Muttertag als gewitzten Kassenschlager der Floristikbranche abtun oder ihn schlicht belächeln. Der Tag kommt aber unserem Glauben entgegen. Wir halten seit alters her die Mütter hoch. Sarah, die Frau Abrahams, gilt uns als «Urmutter», das vierte Gebot hält dazu an, die Mutter zu ehren und die Gottesmutter Maria ist uns die Mutter…
Weiterlesen
Menü