Die Menschenrechte wurzeln im Christentum

Der 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Ein wichtiger Tag für die gesamte Menschheit; ein wichtiger Tag im Kalender der Kirchen. Häufig ist zu hören, dass der Gedanke, es gäbe universale Rechte – also Rechte, die unabhängig von politischen, religiösen, geographischen, kulturellen und sozialen Grenzen für alle Menschen gelten -, eine Errungenschaft der…
Weiterlesen

Trost in der Trauer

Ich konnte dem Pfarrer damals, als meine Schwester Muriel beerdigt wurde, nicht zuhören. Ich konnte mich nicht konzentrieren, wie in Watte gepackt sass ich da und konnte weder denken, noch richtig fühlen. Meiner jüngeren Schwester neben mir ging es ähnlich. Nach der Trauerfeier sagte sie mir, sie habe nichts mitbekommen, ausser einem einzigen Satz des…
Weiterlesen

Aus der Behörde – Kirchenpflegesitzung September 2018

Die Kirchenpflege hat erstmals unter der Leitung des neuen Präsidenten Daniel van Bürck getagt. Adrian Brüngger vom Ressort Information hat das Projekt «Newsletter» realisiert: ab Oktober werden wir wichtige Ereignisse und Veranstaltungen auch über dieses Medium verbreiten können. Wer diesen digitalen Infobrief erhalten möchte, möge diesen doch hier bestellen. Der Kinderhütedienst am Sonntagmorgen während des…
Weiterlesen

“Die Kirche bedeutet mir nicht so viel, aber ich mag sie”

Junge Leute reden über ihre Beziehung zur Kirche. In der ersten Stunde frage ich meine neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden gerne danach, was sie sich von den kommenden zwei Jahren Konfunterricht erhoffen. «Ich möchte mehr über das Christentum lernen», bringt Tim seine Erwartungen auf den Punkt. Fabio möchte vor allem mehr über die schweizerische Kirche und…
Weiterlesen

Von Nena, Escape-Rooms, Domkuppeln und Mauern

Wussten Sie, dass im zweiten Weltkrieg über dreihunderttausend Menschen durch ärztliche Verordnung vergast oder an einer Medikamentenüberdosis gestorben sind? Das wissen wir nun, weil wir in den Herbstferien mit Florence Develey, Oliver Widmer, Florian Blätter und Lisa Burri auf Konfreise in Berlin waren. Wir trafen uns am Badischen Bahnhof und machten uns auf die elend…
Weiterlesen

Und nun?

Die braun gewordene Kiefer vor dem Pfarrhaus erinnert an die grosse Hitze und Trockenheit des Sommers. Ich war sehr betroffen, wie lebensfeindlich sich das Stadtklima an vielen Orten in Reinach zeigte. Wasser entscheidet im Zuge der Erdüberhitzung in immer mehr Regionen unseres Planeten über Leben und Tod. Wie können wir mit unseren täglichen Entscheiden darauf…
Weiterlesen

Gegenwart und Geschenk Jesu Christi

Heute vor vier Wochen war Gründonnerstag. Der Name des Tages leitet sich nicht etwa von der Farbe Grün ab, sondern vom alten Verb «grienen», das wir auch im Baseldeutschen kennen. «Grienen» bedeutet «weinen». Am Gründonnerstag eröffnete Jesus seinen Freundinnen und Freunden, dass er noch am Abend gefangen genommen und am nächsten Tag in den Tod…
Weiterlesen
Menü