Konfirmationsworkshop und Jubiläumsfest „5 Jahre Generationenpark Mischeli“ am 13. Juni 2020

Am 13.06.2020 durften wir die aktuelle Konformationsklasse zum Workshop begrüssen. Trotz mittelmässiger Wetterlage konnten wir einen erfolgreichen Tag miteinander geniessen. Nach einer kurzen Begrüssung um 9 Uhr stellten wir den Teilnehmern unsere Tagesziele vor. Es galt mehrere Projekte für unseren Stadtgarten durchzuführen:

  • Zwei Tomatenbeete inkl. Dach bauen unter Anleitung von Philip Zoller
  • Je zwei Gewürzbeete neu anlegen unter Anleitung von Dani Clément und Matteo Costacurta / Oliver Widmer
  • Anlegen von zwölf Trittsteinen als Weg durch den Stadtgarten unter Anleitung von Dani und Matteo
  • Anfertigung Wachstücher unter Anleitung von Petra Wolbeck
  • Blumenbeet unter Anleitung Florence Develey
  • Mittagsgrill und Dokumentation mit Beni Schölly

Wer an diesem Morgen am Jugi Paradiso vorbeiging erlebte eine aussergewöhnliche Szenerie: Ein Lashaia-Transporter vor Ort parkiert, zwei riesige Hügel mit Humus und Split am Wegrand gelagert und eine Palette mit Bodenplatten vorbereitet im Garten. Da wird etwas gehen!

Und tatsächlich: Nach der kurzen Begrüssung und Gruppeneinteilung begannen wir mit der Arbeit. Während die Tomatenbeet-Gruppe mit dem Bau des Gestells begann wurde der neue Weg durch den Garten mit Trittsteinen erstellt. Anstechen, Aushebeln und mit Splitt ebnen, anschliessen Plattenlegen. Wir benötigten dafür nur eine Stunde, da alle sehr fokussiert und diszipliniert gearbeitet haben. Die verschiedenen Beete wurden aus Rahmenpaletten erstellt. Splittboden auffüllen, Auslegen der Sicker- und Noppenfolienauslegung, Erde und Setzlinge im Anschluss. Währenddessen wurden im trockenen Paradiso viele Wachstücher angefertigt. Diese sollen in Zukunft den Gebrauch von Plastik ersetzen und somit die Umwelt entlasten. Während der Fertigstellung begannen die Ersten bereits mit dem Aufräumen und dem Vorbereiten des Mittagsgrills. Das Brot geschnitten, Würste angeritzt und Grill angeheizt förderte das Knurren einiger Mägen. Nach einem feinen Zmittag entliessen wir die jungen Konformant/Innen in ihren wohlverdienten freien Samstagsnachmittag und begannen mit dem Aufstellen der Bar für das Generationenfest.

Generationenfest

Nach dem erfolgreichen Konfworkshop begann das Jubiläumsfest um 14 Uhr verbunden mit der Wiedereröffnung der Drehscheibe Mischeli.

Unter der Leitung von Mael Lavoie und Philip konnten wir eine leckere Sirup-Bar bereitstellen, während Shelly Paganetti und Gabriela Schneider die Drehscheibe für unsere kleine Gäste offenhielten. Die Kleinen durften die neuen Velofahrzeuge fahren, Bälle und Sandspielzeug ausliehen und vor allem spielen ohne Ende. Um den Durst bei strahlender Sonne zu löschen konnte Kind an unserer Sirup-Bar verschiedene köstliche Sirupcocktails mixen. Wir erlebten eine gute Stimmung unter Einhaltung der aktuellen Hygienegrundsätze. Somit konnten wir bis zum drohenden Einsatz des Unwetters um 17 Uhr ein schönes Fest geniessen.

Vorheriger Beitrag
Die Schöpfung ist ein permanenter Prozess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü