Köbi Dolder hat den 1. August am Morgen mit seinem Alphornspiel begrüsst. Einfach so – für sich, den Herrgott und die Nachbarschaft.

Er macht das seit 16 Jahren so.

Danke!

Vorheriger Beitrag
Das Geschenk des Wassers
Nächster Beitrag
Ökumenischer Tagesausflug an den Bielersee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü