Gottesdienst zur Ökumenischen Woche der Einheit der Christen

Am letzten Mittwoch haben «Frau und Kirche» unter der Leitung von Neda Balestra einen eindrücklichen Gottesdienst vorbereitet und durchgeführt. Anhand von vier Erzählungen aus dem Neuen Testament, denen allen das Teilen von Brot oder Wein als Zeichen von Gemeinschaft untereinander und mit Jesus zugrunde liegt, haben sich die Gottesdienstbesuchenden über ihren eigenen Zugang zu den Geschichten austauschen und daraufhin zusammen für Einheit und Versöhnung beten können. Vielen herzlichen Dank allen, die an der Vorbereitung beteiligt waren – es war ein wunderbarer Gottesdienst.

Vorheriger Beitrag
Kirche und Politik
Nächster Beitrag
Aus der Behörde: Retraite und Kirchenpflegesitzung Januar 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü